Montag, 22. September 2014

Tomatensoße - rot, eff und jut!

Meine Lieben,


heute stelle ich euch meine Tomatensoße vor. Sie ist einfach in der Zubereitung und echt super individuell einsetzbar. Heute habe ich die Zauß für meine Spinat-Lachs-Lasagne gemacht -  Rezept kommt noch. Aber auch bei Pizza und Spaghetti Napoli ist das meine erste Wahl!!!
 
Ihr braucht:
 
1 Dose stückige Tomaten (400 ml)
1 dicke Zwiebel
3 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
Lorbeerblätter
Zucker
Salz
Pfeffer
Oregano, Rosmarin, Basilikum oder einfach was ihr gerade frisch oder getrocknet da habt, es sollte aber schon nach Italien riechen ;-)
 
Zwiebeln und Knoblauch kleinschneiden, in Olivenöl glasig andünsten. Tomaten, Lorbeerblätter und etwas Zucker dazugeben und ca. 30 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Lorbeerblätter entfernen, danach die Zauß pürieren und mit Salz, Pfeffer und Gewürzen abschmecken. Fertig ist das Hexenwerk ;-) Reste einfach einfrieren.


Joote Hunger,

Katharina

Ps.: Fragen? Immer her damit ;-)





 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen